Cyberkriminalität – eine Gefahr für den Mittelstand?!

Dienstag, 03. Dezember 2019 Uhrzeit: 17:00 -  19:00
Ort: Café Lebenswert, Maximare, Jürgen-Graef-Allee 2, 59065 Hamm


Digitalisierung ist ein zentraler Erfolgsfaktor für kleine und mittelständische Unternehmen. In diesem Zusammenhang stellt die Datensicherheit viele Betriebe vor eine große Herausforderung: Die Digitalisierung schafft Angriffspunkte für kriminelle Machenschaften. Cyberattacken, bei denen Daten geklaut und Systeme beschädigt werden, nehmen immer mehr zu.

Kriminalhauptkommissar Peter Vahrenhorst vom Cybercrime-Kompetenzzentrum des Landeskriminalamtes NRW beschäftigt sich tagtäglich mit Cyberangriffen. Er wird uns über die Herausforderungen und Gefahren aufklären, denen wir im Netz ausgeliefert sind. Zudem sensibilisiert er uns für aktuelle Betrugsmaschen und zeigt die Notwendigkeit eines geeigneten Notfallmanagements auf.
Im Anschluss wird Michael Weirich vom Verband der Internetwirtschaft e.V. (eco) uns das Projekt „Sichere Webseiten und Content Management Systeme - SIWECOS“ vorstellen. Mit Hilfe von SIWECOS können Sie Ihre Website auf Sicherheitslücken prüfen lassen und erhalten konkrete Handlungsempfehlungen für die Verbesserung der IT-Sicherheit Ihrer Website. Das kostenlose Tool wurde speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt. Wie das Tool angewendet wird, zeigt uns Herr Weirich während der Veranstaltung live an einem Beispiel.

Freuen Sie sich auf eine informative und unterhaltsame Veranstaltung mit anschließender Gelegenheit zum Austausch bei einem kleinen Snack.  

Wann? 3. Dezember 2019, 17:00 – 19:00 Uhr
Wo? Café Lebenswert, Maximare, Jürgen-Graef-Allee 2, 59065 Hamm

Bitte melden Sie sich bis zum 26.11.2019 zu der Veranstaltung an unter Anja.Schroeder(at)wf-hamm.de