CreativRevier Heinrich Robert

Wenn aus Kohle Kultur wird: Das CreativRevier Heinrich Robert entsteht genau dort, wo früher 6000 Bergleute ihrer Arbeit nachgingen, auf der ehemaligen Zeche Heinrich Robert, in Hamm auch als „Bergwerk Ost“ bekannt. 

Investoren, Kreative, Dienstleister und Gastronomen sind herzlich willkommen, den Standort gemeinsam mit der Entwicklungsagentur in ein attraktives Revier für Kunst, Kultur-, Kreativ-, Dienstleistungs- und Freizeitwirtschaft zu entwickeln! Denn um dem CreativRevier ein pulsierendes Leben einzuhauchen, müssen viele Hände mit anpacken.

Extraschicht 2016 auf der Zeche Heinrich Robert

Extraschicht 2019

Am 29. Juni 2019 war es wieder Zeit für die ExtraSchicht – die Nacht der Industriekultur im Ruhrgebiet. Die ehemalige Zeche Heinrich Robert präsentierte sich erneut in prächtigen Farben und begeisterte mit kreativen Highlights. Zeitgleich markierte die Veranstaltung den Startschuss für die aktive Entwicklung des Areals in ein CreativRevier für Kunst, Kultur, Kreativ-, Dienstleistungs- und Freizeitwirtschaft. Am Stand der Entwicklungsagentur informierten sich Interessierte über das geplante Vorhaben.

Impressionen aus Hamm

Entwicklungsagentur

Die Entwicklungsagentur CreativRevier Heinrich Robert GmbH mit Sitz im ehemaligen Bergwerk Heinrich Robert in Hamm hat am 1. Januar 2019 ihre Arbeit aufgenommen.

Ob Gewerbefläche oder Wohngrundstück, Eventlocation oder Hotelbetrieb, Atelier oder Probenraum – gemeinsam mit starken Partnern plant die Entwicklungsagentur, wie die 53 ha im CreativRevier Heinrich Robert in Zukunft aussehen sollen. Und nicht nur das: Auch, welche kreativen, innovativen, und zukunftsträchtigen Nutzungen – und damit im weiteren Sinne auch Nutzer – hier Platz finden. Die Agentur erarbeitet dazu ein attraktives Nutzungskonzept und den städtebaulichen Entwurf.

Federführend in der Entwicklungsagentur ist die Wirtschaftsförderung Hamm. Eigentümer der Flächen sind die RAG Montan Immobilien sowie die TeHa GmbH unter der Führung von Investor Jürgen Tempelmann, Vorstand der Ruhrstadt Stiftung. 

 

CreativRevier Heinrich Robert mit Kaufvertrag besiegelt

Das CreativRevier Heinrich Robert ist seiner Verwirklichung einen großen Schritt näher gekommen. Nachdem die Landesregierung im Dezember 2018 einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 2,2 Millionen Euro zur Entwicklung des ehemaligen Zechengeländes an die Entwicklungsagentur CreativRevier Heinrich Robert GmbH übergeben hatte, wurde jetzt der Kaufvertrag für Grund und Boden sowie für den Gebäudebestand mit Investor Jürgen Tempelmann zum Abschluss gebracht. Der Dorstener, der durch die erfolgreiche Reaktivierung der ehemaligen Zechenbrache Fürst Leopold in Hervest-Dorsten bereits über einschlägige Erfahrungen in dem Geschäftsfeld verfügt, hat eine Fläche von 250.000 Quadratmetern erworben. Außerdem ist Tempelmann mit der Prisma GmbH & Co. KG nun auch Eigentümer der verbliebenen Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche zwischen 30.000 und 40.000 Quadratmetern. Nach dem Abriss mehrerer Gebäude wird die verbliebene Nutzfläche in den  Bestandsgebäuden nun noch einmal neu ermittelt.

Kontakt

Sie haben Interesse daran, das CreativRevier Heinrich Robert gemeinsam mit der Entwicklungsagentur im Sinne der Vision zu entwickeln oder sich hier künftig niederzulassen? Besuchen Sie unsere Webseite und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

 

Webseite: 
www.cr-hamm.de

E-Mail: 
info@cr-hamm.de

Telefon: 
+ 49 0172 3991200 (Sekretariat Entwicklungsagentur)

Adresse: 
Entwicklungsagentur CreativRevier Heinrich Robert GmbH, Zum Bergwerk 1, 59077 Hamm