Wirtschaftsförderung Hamm mit E-Mobil auf der Klima-Meile

Auf der Klima-Meile zum Hammer Frühlingsfest am 8. April war die Wirtschaftsförderung Hamm dabei. Geschäftsführer Dr. Karl-Georg Steffens erläuterte den vielen interessierten Besuchern der Klimameile die Vorteile der Elektromobilität. Er ist dienstlich mit einem E-Mobil unterwegs. Als Ausstellungsfahrzeug hatte er seinen Dienstwagen mitgebracht und vor dem Heinrich-von-Kleist-Forum geparkt.

Dr. Karl-Georg Steffens im Gespräch - auf der Klima Meile vor dem Elektrofahrzeug der Wirtschaftsförderung Hamm

Um das Thema Elektromobilität in Hamm kontinuierlich voranzutreiben, treffen sich verschiedene Akteure regelmäßig in einem Arbeitskreis, den die Wirtschaftsförderung initiiert hat. "Wir haben hier in Hamm das große Glück, dass exzellentes Know-how aus unterschiedlichen Fachrichtungen zusammentrifft", sagt Dr. Steffens. "Da sind die beiden Hochschulen mit Forschungen zu nachhaltigen Energien und Logistik oder auch B.A.U.M. Consult als spezialisierter Berater."

Mobilität ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, deshalb setzt sich die Wirtschaftsförderung dafür ein, dass in Hamm das Thema Infrastruktur mit Straßen, Ladestellen, ÖPNV und Wasserwegen vorangetrieben wird. Bei Fragen, die zum Beispiel die Fördermöglichkeiten von E-Mobilität betreffen, kann sie die Unternehmen beraten.