Veranstaltung Step by Step bei Studentinnen gut angekommen

Erfolgreiche Frauen geben ihr Wissen an junge Studentinnen weiter, so das Prinzip der Veranstaltung „Step by Step“. Sandra Voß, Human Ressources Manager bei der Bulten GmbH, und Katharina Mense, Marketing Manager bei der CLAAS Service and Parts GmbH, stellten den knapp 50 teilnehmenden Studentinnen ihre beruflichen Wege vor. Die Online-Veranstaltung soll den angehenden Akademikerinnen eine Perspektive zur eigenen Karrieregestaltung eröffnen.

Sandra Voß kam nach einer Ausbildung zum Studium der Betriebswirtschaft. Über unterschiedliche Stellen arbeitete sie sich hoch: Als Trainee angefangen, wurde sie nach ersten beruflichen Erfahrungen schließlich bei der Bulten GmbH Human Ressources Managerin. Hier wurde Voß in der Folge mit erweiterten Kompetenzen ausgestattet - später zur Prokuristin ernannt. Eine Stelle mit viel Verantwortung und großen Herausforderungen.

Die zweite Referentin, Katharina Mense, studierte Wirtschaftswissenschaften und Marketing. Während des Studiums absolvierte sie zahlreiche Praktika im In- und Ausland. Nach einem schwierigen Berufseinstieg, fand sie ein passendes Unternehmen in der Region, wo sie umfassende Aufgaben im Marketing wahrnehmen konnte. Dann wechselte Sie zur CLAAS Service and Parts GmbH, um ihre Marketingideen umzusetzen.

Mit großer Offenheit und sehr persönlich berichteten beide über Erfolge aber auch über Rückschläge, die sie meistern mussten. Beide kommen aus der Region, sind aber zum Studium und für Auslandsaufenthalte weit herumgekommen. So konnten sie ihr Knowhow aufbauen und erweitern.

Ein Fazit für beide war, genau hinzuschauen, ob Unternehmen zu einem passen und die Rahmenbedingungen stimmen. Eigene Kompetenzen einbringen zu können und ein Klima der Wertschätzung seien wichtige Aspekte für ein erfolgreiches, berufliches Fortkommen.