Unternehmerinnen lernen beim Tango die Grundprinzipien des Führens

Zum insgesamt 19. Mal veranstalteten das Unternehmerinnen-Forum (U-Fo) und die Wirtschaftsförderung Hamm den Unternehmerinnen-Brunch und luden am Sonntag Hammer Unternehmerinnen ins Schloss Oberwerries ein.

(c) Robert Szkudlarek

Die Veranstaltung stand unter dem Motto: „Effektives Führen – Was Unternehmerinnen vom Tango lernen können“. Referentin Ursula Pfennig und Tangolehrerin Annelena Witthus stellten den 25 Teilnehmerinnen Führungsprinzipien vor, die im Tango wie im Geschäftsleben gelten. Ob Mitarbeiterführung, Gesprächsführung oder Kundenführung – wer die Richtung bestimmen und andere in Bewegung bringen will, sollte Grundprinzipien des Führens beherzigen.

Nach einem kurzen Vortrag von Ursula Pfennig über Führungsprinzipien, die sowohl im Tango als auch im Geschäftsleben gelten, kam Schwung auf. Denn ab hier wurden die Teilnehmerinnen aufgefordert, aktiv zu werden und gemeinsam das Erlernte auszuprobieren. Aufrecht und zugewandt begaben sich die Unternehmerinnen unter der Anleitung von Witthus auf das Parkett. Ohne Worte hieß es, die Tanzpartnerin zu finden und zu führen bzw. sich führen zu lassen. Auf engstem Raum wurde selbst ohne Musik weiter getanzt und geführt. Dabei gab es ein großes Lob von den Referentinnen, da sich die immer wieder wechselnden Duos schnell vertrauten. „Die aktive Teilnahme macht Spaß, bleibt in Erinnerung– und hilft vielleicht, im Geschäftsleben auch auf glattem Parkett die Führung in der Hand zu halten.“, so Witthus

Neben der Einführung in den Improvisationstanz Tango und der Frage „Wer führt eigentlich?“ – beim Tanz und auch im Geschäftsleben – stand das Netzwerken auf der Tagesordnung. „Mit dem Unternehmerinnen-Brunch wird für Unternehmerinnen eine Plattform zum Austausch und zur Kommunikation geschaffen. Neue Kontakte werden geschlossen und Anknüpfungspunkte für gemeinsame Projekte gefunden“, so Anika Braun von der Wirtschaftsförderung Hamm.

Das Netzwerk-Event ist nicht die einzige Gelegenheit für einen Austausch.  „Unternehmerinnen, die sich gerne mit anderen Geschäftsfrauen dieser Stadt vernetzen möchten, sind auch beim monatlich stattfindenden Unternehmerinnenstammtisch herzlich willkommen“, sagt Braun.

Zum nächsten Stammtisch, dem Weihnachtsstammtisch, treffen sich die Unternehmerinnen am Freitag, 14. Dezember ab 19.00 Uhr im Restaurant Alte Mark.

Weitere Infos erhalten Interessierte bei Anika Braun, Tel.: 02381 / 9293-401 oder per Mail unter anika.braun@wf-hamm.de.