Schnellere und bessere Ergebnisse mit agilem Management? Webinar der WFG Unna gibt Antworten!

Wer jetzt überlegt, die Organisations- und Personalentwicklung in seinem Betrieb zu modernisieren, stößt vermutlich schnell auf den Begriff des „Agilen Managements“. Denn „Agiles Management“ ist in aller Munde und verspricht Lösungen, wo das klassische Projektmanagement versagt.

Ursprünglich in der Softwarebranche beheimatet, verheißt der methodische Ansatz auch anderen Branchen schnellere und bessere Ergebnisse. Aber können agile Strukturen auch in klassischen Branchen etabliert werden? Dieser Frage geht ein kostenloses Webinar der Wirtschaftsförderung im Kreis Unna am Dienstag, 26. Mai 2020, nach.

Referent ist Bernd Reichelt, Leiter Personalmanagement und Mitglied der Geschäftsführung bei den Stadtwerken Menden. Er sagt JA! und ist von den positiven Effekten der Umstellung in seinem Betrieb überzeugt.

Im Webinar berichtet er den Teilnehmenden von seinen Erfahrungen. Er erläutert, welche strategischen Gründe sich hinter den Vera?nderungen der Organisations- und Personalentwicklung verbergen und geht auf das Warum und das Wie ein. Außerdem teilt er seine Einschätzung zu Stolpersteinen und Erfolgserlebnissen auf dem Weg zu einer agilen Managementstruktur.

Wie immer gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit dem Experten in den Dialog zu treten.
Das Webinar findet am Dienstag, 26. Mai, von 10 bis 11 Uhr statt. Eine Anmeldung unter veranstaltung@wfg-kreis-unna.de ist erforderlich. Nach der Anmeldung wird der Link zur Teilnahme versendet.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Rahmen des Projekts "Wissen schafft Erfolg" statt. Sie wird durch Mittel der EU und des Landes NRW gefördert.