Kostenfreier Vortrag für Unternehmen im Hammer Westen

Die neue Regelung der DSGVO und die Auswirkung auf das Gewerbe. Das Wirtschaftsbüro Hamm-Westen bringt Unternehmen und Gewerbetreibende aus dem Hammer Westen auf den neuesten Stand!

Am 25. Mai 2018 trat die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft.  

Auf Unternehmen und Gewerbetreibende  kommen künftig  mehr Herausforderungen zu, so wird z.B. jedem Einzelnen mehr Kontrolle über seine Daten verschafft. Dies hat Konsequenzen auf den Umgang personenbezogener Daten in Unternehmen. Das Risiko bei Missachtung der Regelungen und damit verbundenen rechtlichen Strafen und Bußgeldern ist gestiegen.

Kennen Sie die neuen Regeln und ist Ihr Unternehmen dafür gerüstet? Das Wirtschaftsbüro Hamm-Westen bringt Unternehmen und Gewerbetreibende  aus dem Hammer Westen auf den neuesten Stand! Dazu lädt Sie das Wirtschaftsbüro Hamm-Westen zu einem kostenfreien Kurzvortrag am Mittwoch, den 10. Oktober um 19 Uhr in die Räumlichkeiten des Wirtschaftsbüros Hamm-Westen, Wilhelmstraße 173, 59067 Hamm, ein.

Referentin Dagmar Lang, von der Kanzlei Lang Wirtschafts- und Steuerberatung, gibt  eine Übersicht über die neuen Regelungen:

Worum geht es bei den neuen Regelungen und warum sind diese für Unternehmen wichtig ist und was ist zu beachten? Welche Anforderungen sind bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu beachten? Neue Dokumentations- und Nachweispflichten – was kommt auf Ihr Unternehmen zu? Wie kann Datenschutz rechtssicher vorangetrieben werden? Im Anschluss an den ca. 1-stündigen Vortrag steht noch ausreichend Zeit für Fragen zur Verfügung.

Anmeldungen sind bis zum 09. Oktober 2018 bei Anne Drößler, Tel. 02381/9293-407 oder per Mail anne.droessler@wf-hamm.de möglich.