Informationen zum Coronavirus

Das Coronavirus hat Nordrhein-Westfalen erreicht. Informationen zum persönlichen Schutz vor dem Virus und sinnvolle Hygiene-Maßnahmen

Das Coronavirus hat sich in kurzer Zeit von China aus über alle Kontinente hinweg ausgebreitet. Auch in Nordrhein-Westfalen sind mehrere Infektionen festgestellt worden. Die Stadt Hamm beobachtet die Situation in Nordrhein-Westfalen und Deutschland sehr genau und steht mit dem Robert-Koch-Institut sowie mit der Landeszentrale für Gesundheit in ständigem Kontakt. Auch zwischen Gesundheitsamt, Feuerwehr und den Hammer Kliniken besteht ein ständiger Austausch: Gemeinsam sind die verschiedenen Stellen auf ein mögliches Auftreten in Hamm gut vorbereitet. Grundsätzlich besteht für Bürgerinnen und Bürger kein Grund zur Panik: Die Erkrankung mit dem Virus ist in den allermeisten Fällen mit einer „normalen“ Grippe oder schweren Erkältung vergleichbar.
Wichtig:  Bei Anzeichen einer Erkrankung sollten Sie zuerst den Hausarzt telefonisch kontaktieren.

Weitere Informationen unter: www.hamm.de/corona