Hammer Schaufensterwettbewerb gestartet

Der Hammer Schaufensterwettbewerb wurde jetzt den gut 50 anwesenden Geschäftsleuten auf der Veranstaltung „Der erste Eindruck zählt – Ihr Schaufenster als Visitenkarte für mehr Kunden“ von der Stadtmarketing Hamm GmbH, dem Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland, der IHK zu Dortmund und der Wirtschaftsförderung Hamm vorgestellt.

Präsentierten den Hammer Schaufensterwettbewerb: Ingo Fortkamp, Sparkasse Hamm, Patrick Voss, IHK zu Dortmund, Klaus Ernst, Stadtmarketing Hamm, Karin Wahl, Markus Kaluza, Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland, Dr. Peter Becker, Wirtschaftsförderung Hamm; (v.l.n.r.); Foto: Wirtschaftsförderung Hamm

Zu Beginn der Veranstaltung weist Dr. Peter Becker, stellvertretender Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, darauf hin, wie wichtig Schaufenster sind: "Ein gut gestaltetes Schaufenster erregt Aufmerksamkeit und sorgt dafür, dass Passanten das Geschäft betreten. Es ist eine Visitenkarte!"

Auch die professionelle Gestalterin und Trainerin für Warengestaltung, Karin Wahl, pflichtet dem bei und begeistert die Geschäftsleute mit ihrem Vortrag für Schaufenstergestaltung und den Wettbewerb. Wahl wird den Schaufensterwettbewerb mit Ihrer Expertise begleiten. Klaus Ernst, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH, geht nach der gelungenen Auftaktveranstaltung von einer regen Beteiligung am Wettbewerb aus. "Alleine die Teilnahme am Wettbewerb bietet allen Unternehmen schon einen Mehrwert und trägt zur einer Qualitätssteigerung der Schaufenster bei", wirbt Ernst für die Teilnahme am Hammer Schaufensterwettbewerb.

Am Hammer Schaufensterwettbewerb können alle Unternehmen und Organisationen teilnehmen, die mit ihren Schaufenstern das Bild in Hamm prägen: Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants mit Schaufenstern oder Banken und Versicherungen. Die Schaufenster sollen in der Zeit vom 19. September bis zum 6. Oktober 2018 entsprechend dem Motto "Herbstzauber" möglichst kreativ und ansprechend dekoriert sein. Interessierte können sich bis spätestens 1. August 2018 bei der Wirtschaftsförderung Hamm anmelden. Die Teilnahmegebühren sind nach Schaufenstergröße gestaffelt. Darin enthalten ist ein optionales Grundlagenseminar zur Schaufenstergestaltung von der Visual Merchandiserin Karin Wahl am 7. Juni 2018, Abstimmungspostkarten zur Auslage in den Geschäften, die Online-Darstellung des Schaufensters sowie Teilnahme-Aufkleber für die jeweiligen Schaufenster.

Interessierte erhalten weiterführende Informationen bei der Wirtschaftsförderung Hamm, Cathrin Feldhaus, unter Tel.: 02381/9293-304, oder per E-Mail an cathrin.feldhaus(at)wf-hamm.de sowie im Netz unter www.wf-hamm.de/schaufensterwettbewerb

Download:

Flyer Hammer Schaufensterwettbewerb