Gründerwoche Hamm

Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine selbstständige Existenz aufzubauen oder bereits als Unternehmer durchgestartet ist, sollte sich die Gründerwoche vom 15. bis 20. November 2014 im Kalender markieren.

Unter dem Motto "Wir machen Gründer groß" haben die IHK zu Dortmund und die Wirtschaftsförderung Hamm ein umfassendes Veranstaltungsprogramm organisiert.

Die Gründerwoche Hamm startet am Samstag, den 15. November, wenn es um 12 Uhr heißt es "Bühne frei". Im Allee-Center talken Martin Karnein, Bernhard Heckmann GmbH & Co. KG, Jens Christian Kneißel, Konrad-Adenauer-Realschule, Sven Spiekermann, Student der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft, Petra Hustadt, Herzstück, und Martin Löckmann, Wirtschaftsförderung Hamm. Radio Lippe Welle Hamm überträgt live aus dem Allee-Center. Moderatorin Simone Niewerth wird mit Ihren Gästen über das Thema "Mehr Gründergeist!" sprechen.

Die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, Zweigstelle Hamm, bietet am Montag, den 17. November, 16-18Uhr, ein Seminar für Gründer und Jungunternehmer zum Thema "E-Rechnung - Mit elektronischen Rechnungen Zeit und Geld sparen" an. Das Seminar findet in den Räumen der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft im Heinrich-von-Kleist-Forum, Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm, statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter Telefon 02381 / 92141-12 oder v.temmann@dortmund.ihk.de wird gebeten.

Der IHK-Aktionstag 2014 zum Thema "Marken- und Patentschutz - Wie sichere ich meine Idee?" findet am Dienstag, den 18. November, 14-17Uhr, im HAMTEC, Münsterstraße 5, Haus 1, 59065 Hamm, satt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter Telefon 02381 / 92141-12 oder v.temmann@dortmund.ihk.de wird gebeten.

Am selben Tag findet mit dem Existenzgründungsberatungstag die nächste Aktion der Gründerwoche Hamm statt. Bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung stehen den Gründungswilligen Referenten der IHK zu Dortmund, der Arbeitsagentur, des Finanzamts, die ikk classic, der regionalen Geldinstitute und der Wirtschaftsförderung Rede und Antwort. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 18. November von 17-19.30 Uhr in den Räumen der SRH Hochschule für Wirtschaft und Logistik Hamm im Heinrich-von- Kleist-Forum, Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Mittwoch, den 19. November, 19-210 Uhr, sprechen Unternehmerinnen und Unternehmer über ihre Wege in die Selbstständigkeit. Über den Dächern Hamms in den Räumlichkeiten des Architekturbüros Noweck + Pahmeyer, Nordenwall 5, 59065 Hamm, talken Beate Eickmann, Praxis für Podologie, Alexandra Goerz, GRT GmbH & Co. KG, Adem Mengü, Ingenieurgesellschaft Mengü, und Marek Szczepaniak, ms Bau. Colleen Sanders von Radio Lippe Welle Hamm wird den Talk moderieren. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter Telefon 02381 / 9293-403 oder seminare@wf-hamm.de bis zum 17. November 2014 wird gebeten.

Gleich am nächsten Tag geht es mit dem IHK-Finanzierungssprechtag weiter. Am Donnerstag, 20. November 2014, 10-15 Uhr bietet die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, Zweigstelle Hamm, in ihren Räumlichkeiten in der Südstraße 29, 59065 Hamm, eine individuelle Fördermittelberatung an. Um Anmeldung unter Telefon 02381 / 92141-12 oder v.temmann@dortmund.ihk.de wird gebeten.

Am selben Tag bietet die Wirtschaftsförderung Hamm unter dem Titel "Selbstständig im Nebenberuf oder in Teilzeit" ein Seminar für Gründerinnen und Gründer an. Es findet am Donnerstag, den 20. November, 10-18 Uhr im HAMTEC, Münsterstraße 5, Haus 1, 59065 Hamm, statt. Die Kosten für das Seminar betragen 40,00 EUR (zzgl. MwSt.). Um Anmeldung unter Telefon 02381 / 9293-401 oder seminare@wf-hamm.de wird gebeten.

Partner der Gründerwoche in Hamm:

ASU / BJU, Agentur für Arbeit Hamm, Einzelhandelsverband Westfalen-Münsterland e.V., Finanzamt Hamm, HAMTEC, Handwerkskammer Dortmund, IHK zu Dortmund, ikk classic, Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Multikulturelles Forum e.V., Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel, Sparkasse Hamm, Unternehmensverband Westfalen Mitte, VSM - Verein selbstständiger Migranten im Kreis Unna/Hamm/Dortmund e.V., Volksbank Hamm, Wirtschaftsförderung Hamm.

Download:
<media 1609 _blank download "Link öffnet neues Fenster mit PDF Flyer Gründerwoche 2014 (2 MB)">Flyer Gründerwoche </media>

Information:


Wirtschaftsförderung Hamm
Martina Maul Münsterstraße 5, Haus 4
59065 Hamm
Telefon 02381 / 9293-403
E-Mail martina.maul(at)wf-hamm.de
Internet www.wf-hamm.de

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Zweigstelle Hamm
Anke Schulze-Altenmethler
Südstraße 29
59065 Hamm
Telefon 02381 / 92141-14
E-Mail a.schulze(at)dortmund.ihk.de
Internet www.dortmund.ihk24.de