Erstmals Webinar für Existenzgründer und Selbstständige

Existenzgründerinnen und Existenzgründer werden am Dienstag, den 19. Mai 2020 und am Mittwoch den 20. Mai, erstmals in Form eines Webinars informiert und beraten

Am Dienstag geht es von 17 bis 18 Uhr zunächst um die Erstellung von Businessplänen, Steuerfragen, Rechtsformen und Formalitäten, die sich im Zusammenhang mit dem Schritt in die Selbstständigkeit ergeben. Als Gesprächspartner stehen die Experten Günther Merch vom Finanzamt Hamm, Anke Schulze-Altenmethler von der IHK zu Dortmund sowie Martina Maul von der Wirtschaftsförderung Hamm Rede und Antwort.

„Auch in Corona-Zeiten sind wir weiterhin für Existenzgründer und Selbstständige erreichbar“, sagt Martina Maul. „Webinare sind eine gute Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben.“ Das Webinar findet an zwei aufeinander folgenden Tagen statt. Am Mittwoch von 9 bis 10 Uhr werden die Themen Finanzierung und öffentliche Förderhilfen ausführlich erörtert. Als Experten stehen Alexander Gulcz von der Sparkasse Hamm, Martina Leyer von der Agentur für Arbeit sowie Doris Ellingen, von der Wirtschaftsförderung Hamm bereit.

„Wir möchten das Webinar interaktiv gestalten und bieten den Teilnehmern an, ihre Fragen im direkten Chat zu stellen“, sagt Martina Maul. Sie bittet um Anmeldung per Mail an startercenter@wf-hamm.de

Zur Durchführung des Webinars wird das Konferenztool “GoToWebinar“ genutzt. Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmer von uns den Link zur Einwahl. Sie können sich per PC, Smartphone oder Tablet in das Webinar einwählen. Es ist so möglich, dem Webinar am Bildschirm zu folgen und aktiv über einen Chat teilzunehmen. Auch über Telefon ist eine Einwahl möglich. Hier fallen nur die üblichen Verbindungskosten an.