Erster Immobilientag im Hammer Westen ein Erfolg

Am Mittwoch, den 07. November fand der erste Hammer Immobilientag im HolzLand Bunzel statt.

(c) Robert Szkudlarek

Gemeinsam mit 15 Unternehmen aus der Bau-, Handwerks- und Immobilienbranche veranstaltete das Wirtschaftsbüro Hamm-Westen der Wirtschaftsförderung Hamm am Mittwoch, den 7. November 2018 den ersten Immobilientag im Hammer Westen. Die Besucherinnen und Besucher informierten sich bei den ausstellenden Unternehmen und Dienstleistern über die Förderung und Sanierung von Immobilien.

In den Räumen von HolzLand Bunzel an der Wilhelmstraße präsentierten sich Unternehmen aus verschiedenen Gewerken, z.B. aus dem Bereich Sanitär und Heizung, Elektro- und Sicherheitstechnik, Maler und Lackierer, Fliesen sowie Fensterbau und Ofen- und Kaminbau. Außerdem standen Dienstleister z.B. rund um die Themen Baufinanzierung, Immobilienvermarktung oder Mieterberatung als Experten bereit.

Peter Hönighaus von HolzLand Bunzel und Bernd Simon von Schröter und Fabian – Haus für Sicherheit GmbH waren sich einig, dass die Veranstaltung gezielt Immobilieneigentümer und interessierte Bürgerinnen und Bürger angezogen hat: „Wir haben gemerkt, dass die Besucher sich gezielt informieren wollten und haben qualitativ sehr gute Gespräche geführt.“

Auch die angebotenen Vorträge zu den aktuellen stadtplanerischen Entwicklungen im Hammer Westen, Fördermöglichkeiten für Immobilieneigentümer, Heizungsumrüstung, Smart Home Technologien oder rechtlichen Standards eines Mietvertrages, boten ein breites Spektrum an Themen für die Besucher und wurden gut angenommen.

Martin Löckmann, Leiter des Wirtschaftsbüro Hamm-Westen, zeigt sich zufrieden mit dem ersten Immobilientag im Hammer Westen: „Der Immobilientag war ein gelungener Auftakt. Die Vernetzung und den Zusammenhalt der Aussteller konnten wir gezielt stärken. Das wird nicht der letzte Immobilientag im Hammer Westen gewesen sein, wir machen weiter!“