Erfolgreiches Speed-Dating zwischen Studierenden und Unternehmen

Zum bereits 5. Durchgang des Speed-Datings, im Rahmen der ,Bildungsmesse Hamm' in den Zentralhallen, hat die Wirtschaftsförderung Hamm gemeinsam mit beiden Hammer Hochschulen erneut zum "Speed-Dating" zwischen Studierenden und Unternehmen eingeladen.

Studierende der beiden Hammer Hochschulen konnten sich in 15 Minuten Gesprächen den teilnehmenden Betrieben aus der Region vorstellen, um sich über eine mögliche Zusammenarbeit, sei es für ein Praxissemester, für eine Tätigkeit als Werkstudent/in oder die praxisnahe Begleitung einer Bachelorarbeit, auszutauschen.

Die Firma Mannesmann war von Beginn an mit dabei. „Wir haben durch die Veranstaltung bisher immer eine Einstellung gehabt.“, so Marius Trümper.

Die Wirtschaftsförderung organisiert das Speed-Dating über das Projekt „Wissen schafft Erfolg“. Ziel ist es langfristig gut qualifizierte Nachwuchskräfte aus den Hochschulen in der Region binden und jungen Menschen gute berufliche Chancen aufzuzeigen.