E-Commerce: neu gedacht, neu verkauft!

Mit der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich auch das Konsumverhalten. Unternehmen die keine Präsenz zeigen, verlieren mittelfristig Marktanteile. Wie auch kleine und mittlere Unternehmen die nicht ausschließlich über E-Commerce arbeiten, es schaffen neue Marktanteile zu gewinnen, erfahren Sie in diesem Seminar.

 

"Nur wer sich anpasst, kann überleben!" (Charles Darwin)

Mit der fortschreitenden Digitalisierung hat sich auch das Konsumverhalten spürbar verändert. Immer mehr Kunden kaufen online, sodass Unternehmen, die hier keine Präsenz zeigen, mittelfristig Marktanteile verlieren werden.
Nicht nur große Unternehmen und Giganten profitieren vom Onlinehandel. Auch kleine und mittlere Unternehmen, die nicht ausschließlich über E-Commerce arbeiten, können es schaffen neue Marktanteile zu gewinnen und von den Vorteilen des Onlinehandels profitieren.

Wir laden Sie am Mittwoch, 14. November 2018 um 15:30 Uhr auf den Hochschulcampus Unna ein, um dieses spannende Thema zu erleben, mit Experten zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Das Programm:

  • Begrüßung und Eröffnung (Anica Althoff, WFG Kreis Unna)
  • E-Commerce – quo vadis? (Prof. Dr. Mark Harwardt, Hochschulcampus Unna)
  • Rendering - Effiziente Produktion von Produktfotos, 360° Ansichten & Filmen aus 3D CAD Daten für Online Konfigurator, eShop und Print (Thomas Wenk, Hochfarbe Render GmbH)
  • Networking bei Kaffee & Kuchen · Einen Onlineshop im Verbund aufbauen (Norman Laufer, Metzger Baustoffshop; www.baustoffshop.de)
  • Vorstellung des Förderprogrammes „Go-Digital“ (Ansgar Burchard, WFG Kreis Unna)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Eine Anmeldung ist bis 08.11.2018 unter veranstaltung(at)wfg-kreis-unna.de möglich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes "Wissen schafft Erfolg" statt, welches die WFG Kreis Unna und die Wirtschaftsförderung Hamm gemeinsam durchführen.Die Veranstaltung wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW gefördert.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der internen Datenverarbeitung von der WFG Kreis Unna mbH elektronisch gespeichert werden.

Die WFG Kreis Unna mbH gewährleistet, dass die personenbezogenen Daten entsprechend der in der Datenschutzerklärung genannten Bestimmungen behandelt werden. Das Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Ein Widerruf kann per E-Mail oder per Post erfolgen. Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass von ihnen Fotos und/oder Filmaufnahmen erstellt werden und dass die WFG das vor, während und nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterialien für Zwecke der Berichterstattung in der Presse sowie in den von der WFG eingesetzten Medien veröffentlichen kann.