Currywurst, Pommes mit Innovation - New Work

Hamms innovative Mittagspause gibt am 9. Dezember 2021 (11:30 bis 13:00 Uhr) einen Einblick in das Thema "New Work" sowie Tipps für die Etablierung neuer Arbeitsweisen.

Der Wandel in unserer Arbeitswelt ist in vollem Gange. Ursachen dafür sind unter anderem die Digitalisierung, die fortschreitende Globalisierung und die Entwicklung Künstlicher Intelligenz. Diese Situation stellt Unternehmen vor völlig neue Herausforderungen, aber es eröffnen sich viele neue Chancen und Möglichkeiten in der Ausführung und Organisation von Arbeit, die mit dem Begriff „New Work“ beschrieben werden.

Hamms innovative Mittagspause gibt Tipps aus erster Hand, wie die Herausforderungen gemeistert werden können und welche Hilfe beim Wandlungsprozess die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen (SRH) bietet. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 9. Dezember 2021, von 11:30 bis 13:00 Uhr online (per Videokonferenztool Zoom) statt.

Frau Prof. Susanne Neumann, Professorin im Fachbereich Sozialwissenschaft mit den Lehrgebieten Beratung und Soziale Beziehungen an der SRH, berichtet in ihrem Vortrag vom Start des neuen Master-Studiengangs „New Work: Beraten. Coachen. Supervidieren“, der zum 1. Oktober 2021 in Hamm angelaufen ist. Sie stellt dar, wie die SRH hierin die Arbeitnehmer:innen der Zukunft adäquat ausbildet und führt Ihnen die Kooperationsmöglichkeiten und Beratungsangebote vor, die den Hammer Unternehmen in Zukunft bei dieser Thematik zur Verfügung stehen.

Nach dem Impulsvortrag besteht die Möglichkeit, in lockerer Gesprächsrunde individuelle Fragen zu stellen.

Sie haben Interesse an der Thematik „New Work“ und möchten das Angebot der SRH hierzu kennenlernen? Dann melden Sie sich bis zum 8. Dezember 2021 über den nachfolgenden Button oder per E-Mail an wse(at)wf-hamm.de zur kostenlosen Veranstaltung an.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Wissen schafft Erfolg" statt. Dieses ist gefördert durch Mittel der Europäischen Union und des Landes NRW.