Christina Heinrich-Diekmann | SCHLÜSSELMOMENT

Mein Name ist Christina Heinrich. Ich bin 33 Jahre alt, Mutter einer 7-jährigen Tochter und Gründerin von SCHLÜSSELMOMENT. SCHLÜSSELMOMENT habe ich 2017 gegründet. Ich bin Ernährungs-, Sport- und Mentalcoach und begleite Menschen ganzheitlich auf ihrem Weg in ein aktives, gesundes und selbstbestimmtes Leben!

Christina Heinrich-Diekmann | SCHLÜSSELMOMENT

SCHLÜSSELMOMENT ist auf Grund meiner persönlichen Erfahrung entstanden. Ich habe selber 2015 über 40 Kilo an Gewicht verloren und mich vom Sportmuffel zur Marathonläuferin entwickelt. „Was ich kann - können die anderen auch!“ dies war er wohl der Satz, der mich ins Handeln brachte, mich gründen lies und mich heute auf bereits 4 Jahre Selbstständigkeit zurückblicken lässt. Ich bin stolz und dankbar, dass ich meine Berufung Tag für Tag leben darf! SCHLÜSSELMOMENT heißt SCHLÜSSELMOMENT - weil auch ich mich aufgrund eines persönlichen SCHLÜSSELMOMENTs auf die Reise gemacht habe. „In ihrer Größe führen wir hier nichts!“, sagte eine Verkäuferin zur mir als ich auf der Suche nach einem Brautkleid war. Dies war der Satz der mein Leben veränderte und führte dazu, dass ich heute Menschen auf ihrem Weg begleiten darf!  Ich liebe Konfetti und das macht SCHLÜSSELMOMENT sicherlich auch so einzigartig. Ich verteile täglich ganz viel Konfetti im Leben meiner Teilnehmer:innen und mache damit die Welt Tag für Tag ein bisschen bunter!

Ich habe gegründet, weil…

… ich anderen Menschen mit meinem persönlichen Weg und meiner persönlichen Erfahrung Mut machen möchte sich auch endlich auf ihren eigenen - ganz persönlichen - individuellen Weg zu machen. Mir war es von Anfang an wichtig, dass ich mit SCHLÜSSELMOMENT das Ernährungsrad nicht neu erfinde - sondern es anders und somit besser mache als das, was es auf dem herkömmlichen Markt bisher gibt. SCHLÜSSELMOMENT verbindet Ernährungswissenschaft und Ernährungspsychologie miteinander und ist damit einzigartig und besonders. SCHLÜSSELMOMENT ist so viel mehr als nur ein Unternehmen - SCHLÜSSELMOMENT ist mein absolutes Herzensprojekt!

Mich zeichnet aus, dass…

… ich, die mit dem Konfetti im Herzen und der Laufliebe in den Beinen bin. Mich zeichnet aus, dass ich den Weg, den ich an meine Teilnehmer:innen weitergebe, selber gegangen bin. Ich bin in meiner Arbeit absolut authentisch, ehrlich und echt. Ich bin nicht die studierte Ernährungsberaterin die in ihrem ganzen Leben immer Kleidergröße 36/38 getragen hat! Nein! Ich habe selber über 42 Kilo an Gewicht abgenommen - mich vom absoluten Sportmuffel zur mehrfachen Marathonläuferin entwickelt und weiß eben was es heißt sich auf den Weg zu machen! "Nicht perfekt und das ist verdammt gut so!" - ist dabei immer mein Leitspruch. Ich arbeite mit echten Alltagshelden:innen und genau das ist es - was mich ausmacht.

Ich habe in Hamm gegründet, weil…

… ich ein echtes Hammenser Mädchen bin. Hamm ist meine Heimatstadt - hier bin ich Zuhause. Hier bin ich verwurzelt und das wird auch so bleiben. Ein weiterer Grund war, dass ich den Ernährungsbereich jung und bunt gestalten will und genau hier gibt es in Hamm absolutes Potenzial!

Wenn ich nochmal starten würde, würde ich…

… vermutlich nichts anders machen. Ich habe immer auf mein Bauchgefühl gehört und das hat mich bisher immer in die richtige Richtung gelenkt. Ich habe sehr intuitiv mit absolutem Herz für die Sache gegründet und ich glaube das ist mir das Wichtigste. Das man für dass, was man tut, brennt. Denn wenn das Feuer in einem selber brennt, kann man andere mit seinem Tun und Sein anstecken! Desertieren war jede Erfahrung - egal ob positiv oder negativ ist auf diesem Weg wichtig und wertvoll. Jede Sackgasse hat mich stärker gemacht und wachsen lassen. Jede Entscheidung hat mich gestärkt!

In fünf Jahren möchte ich…

… mit meinem Mentalseminar #MUTAUSBRUCH Hallen füllen und so viele Menschen wie nur möglich auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben begleiten! Ich möchte mein erstes eigenes Buch veröffentlich haben und die Welt Tag für Tag zu einem besseren Ort machen. Ich möchte aufstehen und niemals das Gefühl haben, dass ich ,,arbeiten“ muss. SCHLÜSSELMOMENT ist keine Arbeit für mich - SCHLÜSSELMOMENT ist meine Berufung und dafür bin ich unendlich dankbar!