Breitband

Breitbandkoordinator für Hamm

Schnelles Internet für Hamm: Mit diesem Auftrag macht sich der neue Breitbandkoordinator für die Stadt Hamm, Tim Wegemann, Geschäftsführer des Instituts für digitale Infrastruktur (IFDI), an die Arbeit. Er ist Ansprechpartner für alle Fragestellungen zum Breitbandausbau und fungiert als Schnittstelle zwischen Stadt Hamm, Wirtschaftsförderung, Telekommunikationsdienstleistern, Stadtwerken, Unternehmen sowie Bürgern und allen weiteren Beteiligten des Breitbandausbaus.

Um Ihnen zielgerichtet helfen zu können, nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular.

Zu den Aufgaben des Breitbandkoordinators gehört die Weiterentwicklung des bestehenden Ausbaukonzeptes zur Breitbandversorgung. Daneben schafft der Breitbandkoordinator Synergieeffekte bei konkreten Ausbaumaßnahmen, begleitet die Umsetzung der Maßnahmen und berichtet regelmäßig über den aktuellen Stand des Ausbaus.

Die flächendeckende Versorgung mit Breitband-Internet ist ein wesentlicher Standortfaktor für Kommunen - insbesondere für die Ansiedlung von Unternehmen ist die Qualität der Internetanbindung entscheidend. Vor diesem Hintergrund hat die Stadt Hamm im März einen Förderbescheid des Bundes über zehn Millionen Euro zur Förderung des Breitbandausbaus erhalten. Das Land hat eine Förderung in gleicher Höhe in Aussicht gestellt. Ebenso fördert das Land die Einrichtung des Breitbandkoordinators.

Kontakt:
Tim Wegemann
Institut für digitale Infrastruktur
Telefon 02381 / 9293-555
E-Mail tim.wegemann(at)breitband-hamm.de